CHRISTOPHBORNEWASSER

Diplom-Psychologe - Fotografie - Erwachsenenbildung - Märchenerzähler

Buchpremiere in der Bücherei St. Marien Friesoythe am 16.10.2020

Miriam Bornewasser mit ihrem Gedichtband

Es sind ungewöhnliche Zeiten. Mitten in der Corona-Pandemie ein Buch zu veröffentlichen, einen Gedichtband noch dazu, ist ein schwieriges Unterfangen. Aber es ist gut Verbündete zu finden: Den Geest-Verlag mit Alfred Büngen und die Bücherei St. Marien Friesoythe mit ihrer Leiterin Birgit Meyer-Beylage, die dieses Buch und die Premiere möglich gemacht haben. Die Corona-Regeln bedingten, dass es nur einen kleinen Kreis geladener Gäste gab.

Frau Meyer-Beylage erinnerte sich an jene Zeiten, als meine Tochter in der 5. und 6. Klasse an der Lese-AG in der Bibliothek teilnahm. Herr Büngen erzählt in seinem Vorwort von seiner Wahrnehmung von Miriam1: Ein Leben zwischen verschiedensten Welten. Friesoythe, Düsseldorf, Nordirland, aber immer begleitet von Kunst und Literatur, die ihr Mittel zum Ausdruck und zugleich zum Erfassen dieser Welt sind. Eine Welt, die sie als widersprüchlich erfasst, die sie aber mit aller Kraft, so wie sie schreibt, zu verstehen versucht:

Die übersehenen Widersprüchlichkeiten
verwirren mich nicht
ich stürze mich in sie
und versuche sie, in all ihrer Deutlichkeit zu ignorieren2

[...]

Miriams Sprache bleibt stets eindeutig und klar, überhöhte Bildlichkeiten sind ihr sprachlich und auch in der künstlerischen Darstellung fremd, und doch stürzt sie uns durch die Bildung von Zusammenhängen in ein tiefes Nachdenken, für das wir uns nur bedanken können, denn so erfahren wir die Welt neu und anders, indem sie uns Sichtweisen mit auf unsere Reise gibt.

Miriam liest schließlich aus ihrem Gedichtband. Elisa, eine gute Freundin, spielt zwischendrin Geige. Am Ende können die Anwesenden Fragen stellen und Miriam erzählt von ihrem Schreiben und Dichten.

Made in3

Ich schaue dir beim Wachsen zu
stunden-, wochenlang
Und der Himmel zieht über uns vorbei
und ich vergesse,
dass du aus Plastik bist
dass mein Wasser dich nur ertränken kann
dass du es nur ignorierst dass deine Natur ist
nicht zu sein

Friesoythe am Abend


Miriam Bornewasser - Wände ohne Welten


Miriam Bornewasser
Wände ohne Welten
Geest-Verlag 2020
ISBN 978-3-86685-804-6 4


  1. Begrüßungsansprache von Verlagsleiter Alfred Büngen ↩︎

  2. Miriam Bornewasser - Auszug aus Ein Rasseln meiner Seele ↩︎

  3. Miriam Bornewasser - Made In ↩︎

  4. Wer der jungen Autorin und dem Verlag etwas gutes Tun möchte, bestellt direkt beim Verlag und nicht bei den üblichen Verdächtigen  ↩︎