CHRISTOPHBORNEWASSER

Diplom-Psychologe - Fotografie - Erwachsenenbildung - Märchenerzähler

[blogFilter] Buch

Was ist in einem Buch los?

Ich möchte wissen, was ist eigentlich in einem Buch los, solang es zu ist. Natürlich sind nur Buchstaben drin, die auf Papier gedruckt sind, aber trotzdem - irgendwas muss doch los sein, denn wenn ich es aufschlage, dann ist da auf einmal eine ganze Geschichte. Da sind Personen, die ich noch nicht kenne, und es gibt alle möglichen Abenteuer und Taten und Kämpfe - und manchmal ereignen sich Meeresstürme, oder man kommt in fremde Länder und Städte. Das ist doch alles irgendwie drin im Buch. Man muss es lesen, damit man's erlebt, das ist klar. Aber drin ist es schon vorher. Ich möcht' wissen, wie?

Michael Ende - Die unendliche Geschichte

Eigentlich bin ich kein Bücherwurm, der ständig sich durch Bücher frisst, sondern ein Erzähler. Aber die Frage ist schon wichtig - und übertragbar! Oft habe ich es mich schon gefragt: Was ist mit einer Geschichten los, wenn sie gerade keiner erzählt? Ist's eine Art Dornröschenschlaf, bis jemand die Geschichte wieder in den Mund nimmt? Basiles Dornröschen, Talia, bekommt im Schlaf Besuch und gebiert zwei Kinder: Sonne und Mond. Alles im Schlaf! Oder ist's eher wie bei Schneewittchen? So schön aber so tot, bis jemand aus Versehen darüber stolpert?

Was passiert, wenn man drüber stolpert, wenn man es in den Mund nimmt und wieder zum Leben erweckt? Die Geschichte wird reanimiert: Anima, das Leben aber auch die Seele - sie wird beseelt. Was geschieht mit meiner Seele, wenn ich die Geschichte beseele? Eine wirklich wichtige aber auch seltsame Frage...

Gedanken aus meinen Joomla-Blog www.MONDHELD.de